Tierrettungen ab März 19


Je hilfloser ein Lebewesen ist, desto grösser ist sein Anrecht auf menschlichen Schutz vor menschlicher Grausamkeit! Mahatma Gandhi

März 19

Letztes Jahr im Mai hatten wir mit dem Besitzer von Kettenhunden gesprochen. Er hatte versprochen, die Hunde uns zu geben und keine neuen mehr zu nehmen.

GESCHAFFT!

Wir sind überglücklich - der Transport hat geklappt, die Hunde sind bei uns.

Sie werden alle zur Vermittlung zu uns in die Schweiz reisen.

Versprechen

Er hat uns nochmals bestätigt, dass er keine neuen Hunde an die Kette nimmt.

Garantie

Wir haben einen sehr guten Kontakt zu seiner Frau, die auf unserer Seite steht. Sie fand es immer schrecklich die Hunde an der Kette zu sehen und würde uns informieren, falls es doch anders kommen würde.

März 19

Ein Mensch, den wir nicht kennen und auch nie kennen lernen möchten, hat sich damit vergnügt diesen Hund mit roter Farbe anzumalen.


Es geht ihr noch nicht gut, aber wir hoffen, dass sie sich bald erholt. Sie wurde geschoren und gewaschen.


Auch diese Hündin lebte nur an der Kette und war den ganzen Tag alleine. Sie heulte ganz schrecklich. Sie ist ca. 8 Monate alt und braucht natürlich Artgenossen zum Spielen und die Gesellschaft anderer Hunde oder  von Menschen. Körperlich war sie in gutem Zustand aber es ist ein Verbrechen für die Seele dieses jungen Hundes.


Nun wird sie erst mal richtig verwöhnt und schon bald kommt sie zu uns. Wie immer werden wir mit grosser Sorgfalt die richtigen Menschen für dieses herzige Schätzli auswählen.

April 19

Wir haben 3 Pferde aufgenommen. 


Alle haben eine Verletzung, weshalb sie nie mehr geritten werden können.


Die 3 lernen sich kennen und verstehen sich gut.


Und auch die Integration in die bestehende Gruppe hat wunderbar geklappt!

Mai 19

Ein neues Zwergkaninchen hat bei uns sein endgültiges Zuhause gefunden.


Die Dame hat mit Misty bereits Freundschaft geschlossen.


Und auch die Meerschweinchen verstehen sich gut mit dem neuen Kaninchen.


Auch in unserem anderen Kaninchengehege durften 5 neue grosse Kaninchen einziehen. Hier sind sie im Innenraum von wo sie jederzeit ins 30x30m Aussengehege gehen können.




Die Chinchillas können nun auch selbständig vom Innenkäfig ins Aussengehege.


Die Chinchillas leben zusammen mit den Zebrafinken und kleinen Sittichen.


Kaninchen im Aussengehege

Bulgarien, Juni 19

Diesen Esel haben wir inklusive dem Wagen für ein paar wenige Lewa dem Besitzer abgekauft. Warum wir den Wagen gekauft haben? Weil wir so sicher sind, dass er keinen neuen Esel nimmt, denn er hat kein Geld einen neuen Wagen zu kaufen. Der Esel wird nie mehr ziehen müssen und ab jetzt auf unseren Weiden mit Kollegen einfach nur das Leben ohne Arbeit geniessen dürfen. 

Mit der Eröffnung des zweiten Glückshofes in Bulgarien haben wir nun noch viel mehr Arbeit. Die Verhältnisse für Tiere in Bulgarien sind schlimm. 2-3 Mal pro Woche helfen wir irgendwo einem Tier aus seiner Not. Leider fehlt mir die Zeit die Rubrik "Tierrettungen" weiterhin nachzuführen.